Platzinfo
Wetter
Startzeiten
Startzeiten
Turniere
Turniere
Gäste
Gäste
Kontakt
Kontakt
Mein Haus Bey
Mein Haus Bey
Platz

18 Lochplatz:
Golf-Etikette beachten

6 Lochplatz:

Trolleys:  Bitte halten Sie mit den Trolleys genügend Abstand zu den Vorgrüns.

E-Carts:

großen Abstand zu den Grüns halten

Büro:

Wetter

offene Vierer Clubmeisterschaften 2021

Die Vierer Clubmeisterschaften wurden dieses Jahr unter 15 Teams ausgetragen. Gespielt wurden 4 Runden im klassischen Vierer, besser bekannt als Scheidungsvierer.

Die erste Runde fand im Zählspielmodus statt, hier wurde die beste Runde von Melanie und Michael Opel gespielt in 86 Schlägen. Die besten 8 Paarungen qualifizierten sich für das Viertelfinale am Samstagnachmittag, ab nun wurde die Meisterschaft im Lochwettspielmodus gespielt.

Nachdem sich am Sonntagmorgen die Gewinner des Viertelfinales trafen, setzten sich Melanie mit Michael Opel und Tim Weyers mit Sven Kurstjens für die Finalrunde am Nachmittag durch.

Es entfesselte sich ein spannendes Match, das nur ein geteiltes Loch aufzeigte. Nach 6 Löchern musste das Spiel wegen Gewitters unterbrochen werden, eine Stunde später ging es weiter. Die Paarungen kämpften hart, nach 9 Löchern lagen Melanie und Michael Opel 3 auf.

Loch 10 wurde als erstes und einziges geteilt. An Loch 11 spielte Tim Weyers eine tolle Annäherung einen halben Meter an die Fahne und das Loch wurde gewonnen. Auch Loch 12 und 13 konnten sich Tim und Sven sichern, das Spiel war ausgeglichen.

An der 14 kam es zu einer "Vorentscheidung", Melanie und Michael Opel hatten die bessere Ausgangslage, doch ein Lapsus beim chippen und ein Dreiputt ließen sie das Loch dennoch verlieren,

Tim Weyers und Sven Kurstjens gaben nun den Vorteil nicht mehr her und gewannen die 15 in Par und trafen auch das Grün der 16 mit dem ersten Schlag. Melanie und Michael hatten Pech und trafen die Bäume zur rechten der 16ten Bahn und waren von den Bäumen so blockiert, das ein Schlag in das Grün nicht möglich war.

Wir gratulieren den Vize- und den Clubmeistern der offenen Vierer und bedanken herzlich für die hohe Beteiligung!

Zurück