Platzinfo
Wetter
Startzeiten
Startzeiten
Turniere
Turniere
Gäste
Gäste
Kontakt
Kontakt
Mein Haus Bey
Mein Haus Bey
Platz

18 Lochplatz:
Golf-Etikette beachten

6 Lochplatz:

Driving Range:

 

Trolleys:  Bitte halten Sie mit den Trolleys genügend Abstand zu den Vorgrüns.

E-Carts:

Büro:

Wetter

DGL Mannschaftsauftakt mit Heimspiel im Haus Bey

Die Mannschaft hatte sich gut auf das Heimspiel vorbereitet und absolvierte zuvor einige Trainingseinheiten mit unserem “Pro“ Glenn. Da das Rough zu dieser Jahreszeit noch sehr hoch steht verlangt unser Platz ein sehr gutes Course Management und jeder Schlag muss sitzen. Unsere Mannschaft war heiß darauf gut abzuliefern.

Das Gewitter am letzten Donnerstag setzte unseren Platz mit 58 Litern pro qm komplett unter Wasser. Wie auf unserer Website zu lesen war, waren auch die Bunker bis zur Oberkante mit Wasser gefüllt.

Am Freitag mussten wir noch davon ausgehen, dass der Platz nicht bespielbar sein wird und dass das DGL-Spiel abgesagt werden muss. Der DGV bat uns jedoch alles Mögliche zu tun um doch spielen zu können, wenn es sein muss auch in eingeschränkter Form. Also wurden alle Kräfte mobilisiert um das Unmöglich möglich zu machen. Hier zeigte sich, dass unser Leitspruch “Gemeinsam sind wir Haus Bey“ nicht nur ein Spruch ist, sondern von vielen Mitarbeitern und Mitgliedern gelebt wird.

Unter enormen Einsatz unserer Green Keeper, den Pro’s, dem Platzwart, der Spielleitung und unseres Büros konnte das DGL-Spiel wie geplant am Sonntag stattfinden, wenn auch mit kleinen Einschränkungen wie z.B. der Herausnahme der Bunker, die nach wie vor nicht bespielbar waren.

Auch am Sonntag fanden sich wieder unermüdliche Helfer auf dem Platz ein. Insgesamt 12 Mitglieder aus der AK50 Damen, den AK50 Herren sowie unserer Jugendmannschaft stellten sich als Vor-Caddies zur Verfügung und hielten den Spielbetrieb am Laufen. Viele gefundene Bälle und viele dankbare Spieler waren das Resultat.

Unsere Mannschaft hat sich trotz wesentlichem HCP-Unterschied zu den anderen Mannschaften sehr gut geschlagen. Die Spitzenreiter waren Tilo Büschges mit 75 Schlägen und Tobias Schaffrath mit 79 Schlägen. Aber auch die anderen Männer, Felix, Tim, Nils, Philipp und Sven haben gut gekämpft und brachten ein ordentliches Ergebnis rein.

Eine besonders starke mentale Leistung kam von unserem jungen Spieler, Thilo Reiners, der in seinem 3. DGL-Spiel an Loch 8 eine 13 notieren musste. Mit aufmunternden Worten schickte ihn sein Captain auf die nächsten Löcher und so brachte er zum Ende noch einen guten Score rein.

Am Ende war es dann wirklich eine sehr knappe Kiste. Kloster Kamp gewann den ersten Spieltag mit nur 3 Schlägen vor unserer Mannschaft die direkt hinter Duisburg auf Platz 3 landete.

Natürlich beendeten wir diesen Tag auf unserer Terrasse ganz im Haus Bey-Stil mit leckerem Essen, gekühlten Getränken und guter Stimmung.

Ein großes Lob ging von allen Mannschaften an das komplette Haus Bey-Team, welches diesen Tag möglich machte.

Und auch noch mal ein großes DANKE SCHÖN von mir an ALLE die mitgeholfen und mitgearbeitet haben unseren Club abermals als tollen Gastgeber zu präsentieren.

GEMEINSAM SIND WIR HAUS BEY

Viele Grüße

Henk

Zurück