Platzinfo
Wetter
Startzeiten
Startzeiten
Turniere
Turniere
Gäste
Gäste
Kontakt
Kontakt
Mein Haus Bey
Mein Haus Bey
Platz

18 Lochplatz:
Golf-Etikette beachten

6 Lochplatz:

Driving Range:

 

Trolleys:  Bitte halten Sie mit den Trolleys genügend Abstand zu den Vorgrüns.

E-Carts:

Büro:

Wetter

Hinter den Kulissen: Greenkeeping und der ewige Kampf gegen Leptosphaerulina australis

Einleitung
Willkommen zu einem exklusiven Blick hinter die Kulissen der Welt des Greenkeepings. Ein makellos aussehender Golfplatz erfordert viel Aufwand und Fachwissen. Besonders herausfordernd wird es, wenn wir mit Krankheiten wie Leptosphaerulina australis konfrontiert werden.

Der aktuelle Feind: Leptosphaerulina australis
Wichtig für alle Spieler zu wissen: Unsere Grüns sind aktuell von der Krankheit Leptosphaerulina australis betroffen. Es ist eine tückische Erkrankung, für die es bisher kein wirksames Fungizid gibt.

Übertragung: Die Rolle der Schuhe
Ein wichtiger Punkt, der nicht übersehen werden darf: Wenn Sie zuvor auf einem anderen Platz gespielt haben, sollten Sie unbedingt Ihre Schuhe reinigen, da diese als Übertragungsweg für Leptosphaerulina australis dienen können.

Der Propolis-Durchbruch
In der Suche nach einer Lösung haben wir ein Produkt auf Basis von Propolis getestet. Dieses Harz, das von Bienen gesammelt wird, hat in unseren Versuchen die Krankheitsausbreitung erfolgreich eingedämmt.

Teamarbeit und Kommunikation
Transparenz ist entscheidend. Wir informieren unsere Mitglieder und Spieler regelmäßig über den Zustand des Platzes und spezielle Herausforderungen wie den aktuellen Ausbruch von Leptosphaerulina australis.

Ein Blick in die Zukunft: Nachhaltigkeit
Unser langfristiges Ziel bleibt unverändert: Ein gesunder, nachhaltiger Golfplatz, der allen Spielern ein faires und angenehmes Spielerlebnis bietet

Schlusswort
Greenkeeping ist weit mehr als Rasenpflege. Es ist ein ewiger Kreislauf aus Beobachtung, Anpassung und Innovation. Durch Teamarbeit und die Bereitschaft, neue Methoden wie Propolis auszuprobieren, sind wir auf einem guten Weg, unseren geliebten Golfplatz in bestem Zustand zu erhalten.

Zurück