Platzinfo
Wetter
Startzeiten
Startzeiten
Turniere
Turniere
Gäste
Gäste
Kontakt
Kontakt
Mein Haus Bey
Mein Haus Bey
Platz

18 Lochplatz:
Golf-Etikette beachten

6 Lochplatz:

Driving Range:

 

Trolleys:  Bitte halten Sie mit den Trolleys genügend Abstand zu den Vorgrüns.

E-Carts:

Büro:

Wetter

Der Preis des Präsidenten 2023 – ein rundum gelungenes Turnier

Wie es im Golfclub Haus Bey Tradition ist, fand auch dieses Jahr wieder der Preis des Präsidenten statt. Am 19. August waren 80 begeisterte Golferinnen und Golfer der Einladung von Präsident Hans Odenius gefolgt und traten im zweier Scramble gegeneinander an. Das Turnier begann mit dem Kanonenstart um 12:00 Uhr. Vom leichten Sommerregen ließen sich die Teilnehmenden jedoch nicht abschrecken und freuten sich darüber, dass das angekündigte Gewitter ausblieb.

Nach einem erfolgreichen, aber etwas nassen Turniertag fand man sich am späten Nachmittag auf der Terrasse ein und lauschte den Klängen der Liveband J. Monday, die vor der Siegerehrung ihr musikalisches Können den Mitgliedern des Clubs unter Beweis stellte.

Das Ehepaar Angelika und Hans Odenius führte durch die anschließende Siegerehrung. Die Sieger*innen des diesjährigen Turniers sind folgende:

-          Bruttosieger: Tobias Schaffrath und René Nieendick (39 Punkte)

Netto Klasse A:

-          Netto 1. Preis: Max Teichmann und Rolf Loecken (42 Punkte)

-          Netto 2. Preis: Henk und Kerstin de Bruin (41 Punkte)

-          Netto 3. Preis: Tim Weyers und Sven Kurstjens (40 Punkte)

Netto Klasse B:

1.       Preis: Andreas Messing und Maximilian Duve (38 Punkte)

2.       Preis: Ralf Schröder und Beatrix Eikelberg (38 Punkte)

3.        Preis: Anette Hock-Montag und Antje Teichmann (35 Punkte)

Nettoklasse C:

1.       Preis: Frank Wolfarth und Jörg Heinrichs (37 Punkte)

2.       Preis: Dietmar und Kathrin Scheimann (34 Punkte)

3.        Preis: Jürgen Rosenstein-Josten und Wilfried Steffesdun (34 Punkte)

Nearest to the pin:

-          Damen: Kerstin de Bruin

-          Herren: Frank Wolfarth

-          Longest drive Damen: Barbara Schenk-Albercht

-          Longest drive Herren: Tobias Schaffrath

Nach der Siegerehrung konnten alle Teilnehmer*innen das köstliche Buffett genießen, das Frank Veikes und sein Team gezaubert hatten. Für die gute Stimmung nach dem Essen sorgte dJ Heyjo. Bis tief in die Nacht wurde das Tanzbein geschwungen und der Preis des Präsidenten fand somit einen krönenden Abschluss.

Weitere Bilder finden Sie hier

Zurück